Sondershausen liegt im Herzen von Deutschland und hat Musik im Herzen!

Die ehemalige Residenzstadt mit einer Jahrhunderte alten Musik- und Bergbautradition setzt künftig noch stärker auf das Thema Musik. Der Slogan >> IM HERZEN MUSIK << steht für Sondershausen mit seiner Vielfalt an musikalischen Themen, die Schwerpunkte für die Markenentwicklung der Stadt sind.

Warum das Markenthema „Musik“?
Ob die erfolgreichen Open-Air-Veranstaltungen, die Thüringer Schlossfestspiele Sondershausen im sommerlichen Schlosshof, die zahlreichen Konzerte des Loh-Orchesters, Kammermusik und Klavierkonzerte in historischen Räumen, Veranstaltungen des Jazzclubs und der Bergarbeiterkapelle, die vielfältigen Konzerte und Bildungsangebote der Thüringer Landesmusikakademie und des Carl-Schroeder-Konservatoriums bis hin zu Musikwettbewerben, Meisterkursen und Jugendbands – Sondershausen bietet Musik für alle Geschmäcker und Interessen.

Drei Säulen tragen bisher das Thema „Musik“ in Sondershausen:

Musikgeschichte  -  Musikausbildung  -  Musikalisches Leben/Musikevents
In den kommenden Jahren soll alles auf die ständige Erlebbarkeit der „Musik“ ausgerichtet werden. Das heißt nicht, dass täglich musikalische Veranstaltungen stattfinden müssen. Nein, das heißt, dass sich das Thema Musik überall in Sondershausen, vor allem in der Innenstadt, in gastronomischen Einrichtungen, Unterkünften, im öffentlichen Raum, an den Ortseingängen, in touristischen Einrichtungen, in der Tourist-Information, in speziellen Angeboten aufgegriffen wird, die Menschen zum Selbstmusizieren anregen soll. Sei es in Bildern, Tönen, Klanginstallationen, Skulpturen, thematischen Wanderwegen und Stadtrundgängen, Stadtführungen, Apps, Telefonansagen oder durch Gestaltungselemente im Straßenpflaster, Fahnen usw., usw.

Es werden weitere Angebote zum Thema Musik entstehen. In diesem Jahr wird ein Musik-Wanderweg von der Innenstadt zum Possen geplant, der auf einem 4 km langen Wanderweg an vielen Stationen mit Information, Hörbeispielen, Klang- und Aktivangeboten Musik, Musikgeschichte und Naturklänge vermitteln soll. Bei der Konzipierung werden die Sondershäuser Bürger in Form von Vereinen, Unternehmen als auch Privatpersonen einbezogen.

Als neues Veranstaltungsformat ist ab 2018 eine „Sondershäuser Musiknacht“ geplant, bei der an sehr vielen Orten, in gastronomischen Einrichtungen und auf Plätzen in Sondershausen Musik verschiedener Genres gespielt wird.