Stadtführungen in Sondershausen

Die reizvolle Musik- und Bergstadt verbindet auf besondere Weise Tradition und Moderne. Das Stadtzentrum ist geprägt vom Residenzschloss, dem Marktbereich mit der "Alten Wache", dem Prinzenpalais, dem Rathaus und der Trinitatiskirche. Dies verleiht der Stadt eine besondere Atmosphäre und lässt noch heute die Lebens- und Wirkungsweise der Fürsten von Schwarzburg-Sondershausen in ihrer ehemaligen Residenz erahnen. Vor der Touristinformation, dem Gebäude der "Alten Wache" auf dem Markt unserer Stadt, erwartet Sie ein/e Gästeführer/in, der/die mit Ihnen auf den Spuren der Sondershäuser Geschichte gehen wird.

Empfehlung für unsere Öffentlichen Stadtführungen:

Besuchen Sie doch im Anschluss an eine Führung eine unserer Gaststätten in der Innenstadt oder die "Hofküche" im Schloss. Wählen Sie Ihren Mittagsschmaus aus dem Angboten von gut bürgerlicher Küche, deutscher Küche, griechischer Küche und gehobener deutscher Küche.

Termine für öffentliche Stadtführung

DatumUhrzeit            Treffpunkt       Thema der FührungPreis          Dauer             Gästeführer/in
08.01.2017  14.00 Uhr  "Alte Wache"  Geschichtlicher Rundgang  4,00 €  ca. 1,5 h  Frau Wilzer 
05.02.2017  14.00 Uhr  "Alte Wache"  Geschichtlicher Rundgang  4,00 €  ca. 1,5 h  Frau Wilzer 
05.03.2017  14.00 Uhr  „Alte Wache“  them. Rundgang Musikgeschichte  4,50 €  ca. 1,5 h  Herr Dr. Seiferling 
29.03.2017 
 
17:30 Uhr   "Alte Wache"  Kulinarischer Rundgang  25,00 €  ca. 3,0 h  Frau Baars  
02.04.2017  14.00 Uhr  „Alte Wache"  them. Rundgang Schlossumfeld  4,50 €  ca. 1,5 h  Herr Dr. Seiferling 
16.04.2017  14.00 Uhr  "Alte Wache"   Sonderführung Ostern  6,00 €  ca. 1,5 h  Frau Baars 
28.04.2017  17:30 Uhr  "Alte Wache"  Kulinarischer Rundgang  25,00 €  ca. 3,0 h  Frau Günther 
14.05.2017  14.00 Uhr  „Alte Wache“  Geschichtlicher Rundgang  4,00 €  ca. 1,5 h  Frau Wilzer 
26.05.2017  17:30 Uhr  "Alte Wache"  Kulinarischer Rundgang  25,00 €  ca. 3,0 h  Frau Baars 
11.06.2017  14.00 Uhr  „Alte Wache“  Geschichtlicher Rundgang   4,00 €  ca. 1,5 h  Frau Baars 
28.06.2017  17:30 Uhr  "Alte Wache"  Kulinarischer Rundgang  25,00€  ca. 3,0 h  Frau Günther 
             
             
             
             
             

 

Kulinarische Stadtführung

1. Gang in der Posthalterei

Bei einer kulinarischen Stadtführung werden nicht nur historische Stätten und Plätze aufgesucht, sondern auch verschiedene Lokalitäten in der Musikstadt. Dabei werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Stadt erkunden und in 3 verschiedenen Gaststätten jeweils einen Gang des Abendmenüs einnehmen. Dazwischen gibt es während des Rundganges immer wieder spannende und interessante Informationen und Anekdoten aus der Geschichte der Stadt.

 

Weiterlesen …

Preise


Die kulinarische Führung kostet 25,00 € pro Person inklusive Drei-Gänge-Menü (ohne Getränke).

Bitte bezahlen Sie die Führung im Vorfeld der Veranstaltung in bar in der Touristinformation Sonderhausen.

Eine Rückerstattung des Preises ist bei Abmeldung bis zu zwei Tagen vor dem Termin möglich.

Führungen mit speziellen Themen

Unsere Gästeführer bieten Ihnen folgende thematische Führungen an:

Haus der Kunst
Wandel durch die Musikgeschichte

Weiterlesen …

Sondershausen hat eine jahrhunderte alte Musiktradition vorzuweisen.
Überall im Stadtzentrum findet man Gebäude, die auf die reichhaltige Musikgeschichte hinweisen und teilweise noch heute als Spielstätte genutzt werden. Lassen Sie sich an "Musikalische" Orte führen, hören Sie die Geschichte und Geschichten zum Thema "Musik" und verstehen Sie, warum Sondershausen den Beinamen "Musikstadt" trägt.

Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden

Franz Liszt am Flügel
Franz Liszt in Sondershausen

Weiterlesen …

Sie werden zurück in 80iger Jahre des 19. Jhs geführet. In dieser Zeit weilte Franz Liszt, dessen 200. Geburtstag wir dieses Jahr feiern, öfter in Sondershausen.
In welchem Kontext ist Franz Liszt zu betrachten? Welche Rolle spielte Sondershausen im Wirken des großen Meisters? Wo hat er in der Musik- und Bergstadt seine Spuren hinterlassen? Viele interessante Fakten, unterhaltsam verpackt, vermittelt Ihnen Dr. Steffen Seiferling bei einem Gang zu den „musikalischen“ Stätten.

Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden

Schlosshof
Rundgang im Schlossumfeld

Weiterlesen …

Dieser Rundgang bietet Ihnen die Gelegenheit, Näheres über die bewegte Geschichte des umfangreichsten sowie bau- und kunstgeschichtlich bedeutendsten Schlossensemble in Nordthüringen zu erfahren. Lassen Sie sich während der baugeschichtlichen Zeitreise vom Hochmittelalter bis zum Historismus vom Charakter des Architekturdenkmals mit seinen imposanten Nebengebäuden, wie den Marstall und dem Achteckhaus, beeindrucken.

Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden

Gruppenführung
Auf Wezels Spuren

Weiterlesen …

Unternehmen Sie mit uns einen Streifzug auf den Spuren des Sondershäuser Dichters und Philosophen Johann-Karl Wezel, einem Zeitgenossen von J. W. von Goethe. In seiner Geburts- und Heimatstadt erfahren Sie Interessantes über sein Wirken, welchen Bezug er zum Fürstenhof hatte, wo und wie er gelebt hat und wo seine letzte Ruhestätte ist. Zitate aus seinen Werken geben Ihnen Einblick in die Sprache des Dichters.

Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden

Cruciskirche
Mittelalter in Sondershausen

Weiterlesen …

Eine Gästeführerin möchte Sie zurück in die Zeit des Mittelalters entführen.

Beginnend am der Stelle der früheren Hohnsteiner Burg, dem heutigen Schloss geht Sie mit Ihnen zu den ehemaligen Stadtgrenzen, erzählt von der alten Gerichtsbarkeit, den mittelalterlichen Zünften, macht einen Abstecher in die jüdischen Geschichte Sondershausens und endet an den Resten des ältesten Gebäudes der Stadt – der Cruciskirche, die heute mit modernen Bauteilen zu einem Mehrgeneratioenhaus umgestaltet wird.

Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden

jüdischer Friedhof
Auf jüdischen Spuren in Sondershausen

Zwei besondere Orte sind noch heute Zeugen einer früheren jüdischen Gemeinde in Sondershausen.

Weiterlesen …

Die Mikwe und der Jüdische Friedhof am Rande der Stadt.
Sie haben die Möglichkeit die Orte jeweils als Einzelführung oder im Doppelpack zu buchen.

Die Mikwe von Sondershausen
Bei dieser Führung geht es zurück bis ins 13. Jahrhundert, denn aus dieser Zeit stammt die Mikwe (jüdische Ritualbad), welches bei ar-chäologischen Grabungen entdeckt wurde. Sie ist ältestes Zeugnis jüdischen Lebens in Sondershausen. Während des Besuchs der Mikwe erfahren Sie auch Details aus der wechselvollen Geschichte der ehemaligen jüdischen Bevölkerung von Sondershausen und deren Kultur und Rituale.

Der jüdische Friedhof von Sondershausen
Eine weitere Führung zur jüdischen Geschichte in Sondershausen ist das Thema jüdische Begräbniskultur. Der am Rande der Stadt gelegene Friedhof ist Ort dieser Führung.
Auf dem ältesten Friedhofsteil im Westen der heutigen Anlage sind Grabsteine aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts erhalten. 1884/85 wurde der Friedhof nach Osten erweitert. Hier fand 1939 die letzte Beisetzung statt. Anhand der Grabstätten lässt sich der Wandel der jüdischen Begräbniskultur im Zuge der sich im 19. Jahrhundert allmählichen vollziehenden Emanzipation und Assimilation der Gemeinde nachempfinden.
Mehr Informationen erhalten Sie bei den Führungen zu den authentischen Orten der jüdischen Geschichte Sondershausens.

Dauer: Einzelführung ca. 1,5 Stunden; Doppelführung ca. 2,5 Stunden

Kindergruppe
Kinderführungen

Weiterlesen …

Kinder entdecken mit Augen, Ohren und Händen die Stadt der einstigen Grafen und Fürsten von Schwarzburg-Sondershausen Es geht zurück bis ins Mittelalter. Dabei können sie selbst in die Rollen einer Marktfrau, eines Wachpostens, Henkers, Mönchs oder Burgfräuleins schlüpfen.
Gemeinsam mit der Gästeführerin gehen die Kinder dann zu Gebäuden, die Jahrhunderte alte Geschichte verkörpern und erfahren wozu diese früher dienten und was sich heute darin befindet. Eine längst vergangene Zeit wird dabei lebendig.
Wie eine Geschichte spannend erzählt, so lässt sich Heimatkunde leicht erlernen.

Preis für Schulklassen: 30,00 € pro Gruppe
Dauer ca. 1,5 Stunden

Auch die ganz Kleinen (4 - 7 Jahre) können mit Stadtführerin Heike Günther und Handpüppchen Prinzessin Güntherine die Stadt und ihre Geschichte entdecken.

Preis für Kindergartengruppen: 20,00 € pro Gruppe
Dauer ca. 1 Stunde

Weitere thematische Führungen

  • Rundgang zu den Bauten der Residenzgeschichte Dauer: 1,5 - 2 Stunden
  • Schulgeschichte Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden
  • Schlossparkbegehung (kann zum geschichtlichen Stadtrundgang oder zur Schlossumfeldführung dazu gebucht werden)

Führungen für Menschen mit Handicap

Wir stellen uns mit unserem Führungsangebot auf die Art Ihres Handicaps ein.

Unsere Führungsangebote wurde mit dem Verband der Behinderten im Kyffhäuserkreis e.V., dem Regionalverband hörgeschädigter und tinnitusbetroffener Menschen Kyffhäuserkreis e. V. sowie dem Blinden- und Sehbehindertenverband erarbeitet. Durch ständige Kommunikation mit diesen Verbänden garantieren wir ein hohes Niveau unserer Führung.

Durch unsere geschulten Führer und einige Hilfsmittel erleben Sie eine interessante Zeitreise durch die Sondershäuser Innenstadt. Im Mittelpunkt stehen das Schloss mit Schlossumfeld, Gebäude und Plätze sowie bedeutende Sondershäuser Persönlichkeiten.

Erleben Sie an authentischen Plätzen den Aufstieg des Sondershäuser Fürstenhauses, den Einfluss des Fürsten auf Baugeschichte, Schulgeschichte, Kirchengeschichte und kurze Einblicke in die Musikgeschichte. Garniert mit einigen Anekdoten verspricht unser Konzept sowohl Kurzweil als auch historische Fakten - auf alle Fälle einmalige Eindrücke.

Preise für Gruppenführungen

Kleingruppen (5 - 9 Personen)  30,00 €  Dauer 1 Stunde
Gruppen 10 - 20 Personen  40,00 €  Dauer ca. 1,5 Stunden
Gruppen 21 - 30 Personen  50,00 €  Dauer ca. 1,5 Stunden

Bei thematischen und fremdsprachigen Führungen kommt ein Zuschlag von 10,00 € hinzu

Serviceangebote, Preise und Geschäftsbedingungen

Öffentliche Stadtführungen

Dezember - März  jeden 1. Sonntag im Monat
April - November  jeden 1. und 3. Sonntag im Monat

Preise

geschichtl. Stadtführung 4,00 €/Person
themat. Führungen 4,50 €/Person
ermäßigt 3,50 € (Schüler und Studenten)
  • Für Gruppen gibt es die Möglichkeit Stadtführungen und geführte Wanderungen vorzubestellen.
  • Bei Gruppen über 50 Personen empfiehlt es sich, 2 Gästeführer zu bestellen.
  • Geführte Wanderungen haben eine Mindestdauer von 2 Stunden.
  • Die Bezahlung erfolgt per Rechnungslegung.

 

Preise für Gruppenführungen

Kleingruppen (5 - 9 Personen)  30,00 €  Dauer 1 Stunde
Gruppen 10 - 20 Personen  40,00 €  Dauer ca. 1,5 Stunden
Gruppen 21 - 30 Personen  50,00 €  Dauer ca. 1,5 Stunden
Schulklassen und Studentengruppen  30,00 €  Dauer ca. 1,5 Stunden
Kindergartengruppe 20,00 € Dauer ca. 1 Stunde

Bei thematischen und fremdsprachigen Führungen kommt ein Zuschlag von 10,00 € hinzu.

 

Preise für öffentliche Kostümführung

6,00 € pro Person

5,00 € pro Person für Schüler und Studenten sowie bei Vorlage der Kur- und Gästekarte der Stadt Bad Frankenhausen

 

Preise für geführte Wanderungen

pro Gruppe  20,00 €  pro Stunde (Mindestdauer: 2 Stunden)

Anmeldungen

Touristinformation Sondershausen
Markt 9
99706 Sondershausen

Telefon: 03632 788111
Telefax: 03632 600382
E-Mail: touristinfo@stadt-sondershausen.de