Veranstaltungen

„Netzwerk in Nordthüringen“ und Beratung zu rechtlichen Fragen am 14.11.2017

Auch im November bieten die Netzwerkpartner vom „Netzwerk in Nordthüringen“ einen Beratersprechtag für Existenzgründer und bestehende Unternehmen an. In persönlichen Gesprächen stehen kompetente Vertreter der Thüringer Aufbaubank, Bürgschaftsbank, IHK, HWK, GFAW, Agentur für Arbeit, von den Wirtschaftssenioren „Alt hilft Jung“ und den Projekten ThEx Enterprise und ThEx Mikrofinanzagentur für persönliche Gespräche zur Verfügung.

Weiterlesen …

Ein Experte des Fachbereiches Standortpolitik|Recht, Steuern der IHK Erfurt beantwortet gern Ihre Fragen zu Rechtsformwahl, Gewerberecht, Handelsrecht, gewerblichem Mietrecht, Arbeitsrecht oder auch rechtlichen  Fragen im Zusammenhang mit der Berufsausbildung. Alle Beratungen sind kostenfrei.

              Wann?  14.11.2017 von 09:00 bis 16:00 Uhr

              Wo?      BIC Nordthüringen GmbH, Alte Leipziger Straße 50, 99734 Nordhausen / OT Bielen

Um vorherige Terminabsprache mit dem RSC Nordhausen der IHK Erfurt unter Telefon 03631 908210 wird gebeten.

IBKM Akademie GmbH: Fortbildung zum Service-Scout

Die IBKM Akademie GmbH ist seit 1991 ein routinierter und erfahrener Anbieter von Fort- und Weiterbildungen im mitteldeutschen Raum.

Unser Weiterbildungsprogramm enthält Angebote aus dem therapeutischen, pflegerischen und pädagogischen Bereich.

Darüber hinaus finden Sie aber auch verschiedene Kurse aus den Themenkomplexen Multimedia, Kommunikation, Arbeitssicherheit, Technik und Tourismus.

Durch einen sehr umfangreichen Dozentenpool und die technisch sowie materiell modern eingerichteten Räumlichkeiten
finden die Teilnehmenden für ihre Fort- und Weiterbildungen optimale Bedingungen vor.

Weiterlesen …

Ziele der Fortbildung:
All unsere Bemühungen zielen auf Ihre Vermittlung in ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis im Bereich Tourismus. Konkret ergeben sich dazu folgende Teilzielstellungen:

  • Erwerb von aktuellen und künftig arbeitsmarktnachgefragten Qualifikationen im Bereich Tourismus
  • Erwerb einer ergänzenden saisonunabhängigen Lückenqualifikation im Bereich Übungsleiter
  • Neuorientierung auf dem Arbeitsmarkt
  • Verbesserung der Vermittlungschancen durch gezieltes Bewerbungstraining und aktive Vermittlungsbemühungen
  • Vermittlung wichtiger relevanter Schlüsselqualifikationen
  • Heranführung an den branchenspezifi-schen Arbeitsmarkt durch eine Projekt-arbeit im Rahmen der fachpraktischen Ausbildung und durch ein Praktikum
  • Unterstützung durch individuelle Angebote einer Fortbildungsbegleitung.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Beratung und Eignungsfeststellung im Vorfeld der Fortbildung
  • Einführung, Motivation, Orientierung
  • Arbeitsplanung, -abläufe, -kontrolle, Umgang mit Arbeitsmitteln in den Bereichen: Küche, Service, Rezeption, Außenanlagen
  • Kundenorientierung / Erscheinungsbild
  • Serviceaufgaben im Kunden- und im kundenfreien Raum
  • regionale und lokale Sehenswürdigkeiten
  • Ersthelferausbildung, Übungsleiterausbildung (Übungsleiterlizenz C „Allgemeine Trainingsgruppe“)
  • Projektarbeit im Rahmen der fachpraktischen Ausbildung
  • Praktikum
  • Bewerbungstraining und Vermittlung
  • Fortbildungsbegleitung/-beratung

Zeitraum der Fortbildung:

01.12.2017 - 31.10.2018,
inklusive 21 Tage Urlaub

Abschlüsse/Zertifikate:

  • Trägerzertifikat Service-Scout
  • Bescheinigung Ersthelfer
  • Übungsleiterlizenz C „Allgemeine Trainingsgruppe“

Die IBKM Akademie GmbH ist nach dem Standard der Bundesargentur für Arbeit - AZAV zertifiziert.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung:

Akademie GmbH
Am Bahnhof 12
06577 Heldrungen
Tel.: 034673 760-52
Fax: 034673 76031
Mail: ibkm@ibkm-akademie.de
Internet: www.ibkm-akademie.de

Ansprechpartnerin: Frau Erdmann

IBKM Akademie GmbH: Fortbildung zum Tourismus-Scout

Die IBKM Akademie GmbH ist seit 1991 ein routinierter und erfahrener Anbieter von Fort- und Weiterbildungen im mitteldeutschen Raum.

Unser Weiterbildungsprogramm enthält Angebote aus dem therapeutischen, pflegerischen und pädagogischen Bereich.

Darüber hinaus finden Sie aber auch verschiedene Kurse aus den Themenkomplexen Multimedia, Kommunikation, Arbeitssicherheit, Technik und Tourismus.

Durch einen sehr umfangreichen Dozentenpool und die technisch sowie materiell modern eingerichteten Räumlichkeiten
finden die Teilnehmenden für ihre Fort- und Weiterbildungen optimale Bedingungen vor.

Weiterlesen …

Ziele der Fortbildung:
All unsere Bemühungen zielen auf Ihre Vermittlung in ein sozialversicherungs-pflichtiges Beschäftigungsverhältnis im Bereich Tourismus. Konkret ergeben sich dazu folgende Teilzielstellungen:

  • Erwerb von aktuellen und künftig arbeitsmarktnachgefragten Qualifikationen im Bereich Tourismus
  • Erwerb einer ergänzenden saisonunabhängigen Lückenqualifikation im Bereich Übungsleiter
  • Neuorientierung auf dem Arbeitsmarkt
  • Verbesserung der Vermittlungschancen durch gezieltes Bewerbungstraining und aktive Vermittlungsbemühungen
  • Vermittlung wichtiger relevanter Schlüsselqualifikationen
  • Heranführung an den branchenspezifi-schen Arbeitsmarkt durch eine Projekt-arbeit im Rahmen der fachpraktischen Ausbildung und durch ein Praktikum
  • Unterstützung durch individuelle Angebote einer Fortbildungsbegleitung.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Beratung und Eignungsfeststellung im Vorfeld der Fortbildung
  • Einführung, Motivation, Orientierung
  • Ausbildung zum Tourismus-Scout (u.a. Grundlagen der Tourismusbranche, Medien eines erfolgreichen Tourismus, Kundenorientierung, regionale Tourismusangebote mit den Schwerpunkten: Wandern, Radwandern, Kanu-, Faltboot- und Floßfahrten)
  • Ersthelferausbildung, Übungsleiterausbildung (Übungsleiterlizenz C „Allgemeine Trainingsgruppe“)
  • Projektarbeit im Rahmen der fachpraktischen Ausbildung
  • Praktikum
  • Bewerbungstraining und Vermittlung
  • Fortbildungsbegleitung/-beratung

Zeitraum der Fortbildung:

01.12.2017 - 31.10.2018,
inklusive 21 Tage Urlaub

Abschlüsse/Zertifikate:

  • Trägerzertifikat Tourimsmus Scout
  • Bescheinigung Ersthelfer
  • Übungsleiterlizenz C „Allgemeine Trainingsgruppe“

Die IBKM Akademie GmbH ist nach dem Standard der Bundesargentur für Arbeit - AZAV zertifiziert.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung:

Akademie GmbH
Am Bahnhof 12
06577 Heldrungen
Tel.: 034673 760-52
Fax: 034673 76031
Mail: ibkm@ibkm-akademie.de
Internet: www.ibkm-akademie.de

Ansprechpartnerin: Frau Erdmann

IHK-Info: Kostenlose Beratung am 20.11.2017 im RSC Nordhausen der IHK Erfurt zu Fragen der Unternehmensnachfolge

Der nächste Beratertag des NUN – Netzwerk Unternehmensnachfolge wird im IV. Quartal 2017 im Landkreis Nordhausen angeboten. Gründer, die den Schritt in die Selbstständigkeit über eine Unternehmensnachfolge vollziehen wollen, aber auch Firmenchefs, die für ihren Betrieb einen Nachfolger suchen, können sich von kompetenten Vertretern des Netzwerkes in Einzelgesprächen Rat und Unterstützung holen. Diese Beratung ist kostenfrei.

Weiterlesen …

Wann:            20. November 2017 in der Zeit von 15:00 bis 18:00 Uhr

Wo:                Regionales Service-Center Nordhausen der IHK Erfurt,
                      
Wallrothstraße 4, 99734 Nordhausen

Zur besseren Koordination ist eine vorherige Terminabsprache mit dem Regionalen Service-Center Nordhausen unter Telefon 03631 908210 unbedingt erforderlich. Sichern Sie sich schon jetzt einen Termin. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Kostenlose Erfinderberatung bei der IHK Erfurt - Hier finden Sie die Termine für das IV. Quartal 2017!

Die „Erfinderberatung“ in der Industrie- und Handelskammer Erfurt bietet   kleineren Mitgliedsunternehmen und freien Erfindern die Gelegenheit, sich von einem Patentanwalt über Schutzrechte wie Patent, Gebrauchsmuster, Marke und eingetragene Designs informieren zu lassen. Diese Beratungen sind kostenfrei.

Weiterlesen …

Wo?           IHK Erfurt, Raum A 3.04, Arnstädter Straße 34

Wann?       05.10.2017, 15:00 bis 17:00 Uhr

                   02.11.2017, 15:00 bis 17:00 Uhr

                   07.12.2017, 15:00 bis 17:00 Uhr

Die Nachfrage ist sehr groß, daher ist eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich. Als Ansprechpartnerin der IHK Erfurt steht Ihnen Alicia Fischer unter Telefon 0361 3484-260 oder alicia.fischer@erfurt.ihk.de zur Verfügung.

„Aktionstag Weiterbildung“ am 06.11.2017 im RSC Nordhausen

Berater der Abteilung Aus- und Weiterbildung der IHK Erfurt bieten in kontinuierlichen Abständen in den Regionalen Service-Centern einen „Aktionstag Weiterbildung“ an. Hier erhalten Sie Informationen zu Bildungsmöglichkeiten in der Region, Zulassungsvoraussetzungen und Fördermöglichkeiten wie dem Aufstiegs-BAföG. 

Weiterlesen …

Der nächste „Aktionstag Weiterbildung“ findet am 6. November 2017 in der Zeit von 13:00 bis 16:00 Uhr im Regionalen Service-Center Nordhausen, Wallrothstraße 4, statt. Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Frau Gärtner von der Industrie- und Handelskammer Erfurt zur Verfügung. Die individuelle Beratung ist kostenlos.

 
Vorherige Terminvereinbarung unter Tel. 03631 908210 ist dringend erforderlich. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

IHK-Info: Vorbereitungslehrgang auf Ausbilder- Eignungsprüfung nach AEVO ab 06.11.2017 im RSC Nordhausen (berufsbegleitend)

Neue Berufe und Ausbildungsstrukturen, neue Prüfverfahren sowie moderne Lern- und Lehrmethoden stellen an die Ausbilder zunehmend erhöhte Anforderungen. Die Ausbilderlehrgänge der IHK Erfurt wurden umfassend auf die veränderten Ausbildungsprozesse abgestimmt und vermitteln spezielle berufs- und arbeitspädagogische Kenntnisse.

Weiterlesen …

Möchten Sie die Ausbildung Ihres Fachkräftenachwuchses selbst in die Hand nehmen? Für künftige Berufsausbilder bietet die IHK Erfurt in Nordhausen einen Vorbereitungslehrgang auf die Ausbildereignungsprüfung nach AEVO über 115 Unterrichtsstunden an.

 

Wo:        Regionales Service-Center Nordhausen, Wallrothstraße 4

Wann:   06.11.2017 bis 05.02.2018    
              montags und mittwochs 16:30 – 20:30 Uhr

 

Weitere Informationen erhalten Sie von den Mitarbeitern des RSC Nordhausen unter Telefon 03631 908210 oder über www.erfurt.ihk.de .

 

Diana Stolze

Leiterin Regionale Service-Center

Landkreise Eichsfeld, Nordhausen und Kyffhäuserkreis

IHK-Info: Seminar für Existenzgründer vom 06.11. bis 09.11.2017 im RSC Nordhausen der IHK Erfurt

Das Regionale Service-Center Nordhausen der IHK Erfurt, Wallrothstraße 4, bietet vom 06.11. – 09.11.2017 wieder täglich von 09:00 bis 16:00 Uhr ein Seminar für Existenzgründer mit folgenden Schwerpunkten an:

Weiterlesen …

  • Anforderungen an den Existenzgründer
  • Gründungsidee  und Marktstrategie
  • Planung des Vorhabens
  • Rechtliche Voraussetzungen
  • Finanzierung
  • Steuereinmaleins
  • Rentabilität und Rechnungswesen

Wir unterstützen Sie gern dabei, Ihren Wunsch nach selbstständiger Tätigkeit wahr werden zu lassen. Mit der Teilnahme an einem Existenzgründerseminar schaffen Sie sich eine gute Basis dafür, dass Ihre Geschäftsidee in eine langfristige erfolgreiche Unternehmensgründung mündet.

Die Durchführung des Seminars ist an eine Teilnehmerzahl gebunden, daher freuen wir uns schon jetzt auf Ihren Anruf. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bitten wir um Anmeldung im RSC Nordhausen unter Telefon 03631 908210.

Kostenlose Beratung für Unternehmen bei finanziellen Engpässen

Eine kostenlose Beratung bei finanziellen Engpässen in Unternehmen bietet die Industrie- und Handelskammer Erfurt an. Unternehmen, die sich in einer Krisensituation befinden, können kostenlose Beratungsleistungen über den sogenannten „Runden Tisch“ der KfW-Mittelstandsbank erhalten.

Weiterlesen …

In einem ersten Gespräch mit einem IHK-Berater wird geprüft, ob die erforderlichen Unterlagen zur betriebswirtschaftlichen Situation verfügbar sind und eine günstige Fortführungsprognose besteht. Dann kommt ein regionaler Unternehmensberater aus der Beraterbörse der KfW zum Einsatz, der eine Schwachstellen-Analyse vornimmt. Die Berater erhalten im Rahmen des Förderprogramms „Runder Tisch“ eine Aufwandsentschädigung. Damit sind die Kosten für Unterkunft, Verpflegung, Kopien oder Telefon abgegolten. Diese Kosten werden von der KfW und gegebenenfalls weiteren Finanzierungspartnern in den Bundesländern übernommen.
Außer den Fahrtkosten in Höhe der gesetzlichen Fahrtkosten-Pauschale für Dienstreisen sowie gegebenenfalls darauf entfallende Umsatzsteuer sind für die Unternehmen die Beratungen im Rahmen dieses Förderprogramms kostenlos. Der Berater erarbeitet mit allen Beteiligten Lösungsvorschläge. Auch die Umsetzung kann mit einer anteiligen Förderung begleitet werden.
Als Ansprechpartnerin bei der IHK Erfurt steht Frau Karin Herold zur Verfügung. Sie ist erreichbar unter Telefon 0361 3484315.
Weitere Informationen erhalten Sie auch in Ihrem Regionalen Service-Center der IHK Erfurt in Nordhausen unter Telefon 03631 908210 und Heilbad Heiligenstadt unter Tel. 03606 612114.

Udo Rockmann
Leiter RSC Nordhausen