Das Weihnachtsmannbüro in Himmelsberg braucht Hilfe

Der Weihnachtsmann hat in den letzten zwei Jahrzehnten in Himmelsberg so viel gearbeitet, dass er darüber hinaus sein eigenes Weihnachtsmannhaus vergessen hat. Jedes Jahr beantworten er und die Mitglieder des Himmelsberger Vereins „Sitten & Bräuche“ mit viel Hingabe und Liebe jeden einzelnen der 10.000 Briefe von Kindern aus aller Welt.
Leider ist diese Arbeit in Gefahr, da das Weihnachtsmannhaus saniert werden muss und die personellen sowie finanziellen Kräfte, die eine Sanierung erfordert, erschöpft und am Ende sind. Das Dach muss dringend neu gedeckt und gedämmt werden, weil es reinregnet.
Die obere Etage muss dadurch auch saniert werden. Es fehlt eine Heizung und eine sichere und funktionstüchtige Elektrik. Nach aktuellen Schätzungen sind dafür insgesamt 140.000,00€ nötig.
Zum Tag der offenen Tür hat der Weihnachtsmann in Himmelsberg deshalb am 30.11.2019 zu einer Spendenkampagne aufgerufen, die bis zum 29.11.2020 laufen wird.
Die große Vision dabei ist es, das Weihnachtsmannhaus im nächsten Jahr zum Fest wieder in vollem Glanz erstrahlen zu lassen, damit die Tradition aufrechterhalten werden kann. Dafür werden neben Geld auch sehr gern Sach- und Zeitspenden angenommen.

Das Spendenkonto der Stadt Sondershausen lautet:
IBAN: DE06 8205 5000 3100 0002 68
BIC: HELADEF1KYF
BANK: Kyffhäusersparkasse
Spendenzweck nicht vergessen! "Weihnachtsmannhaus Himmelsberg"

Für jede Spende über 200€ wird von der Stadt Sondershausen eine Spendenquittung ausgestellt. Bitte wenden Sie sich mit Ihrer Adresse an folgende Anschrift:
Stadtverwaltung Sondershausen
Markt7
99706 Sondershausen


Wir sind für jede Spende dankbar und werden hier und auf unseren Social Media Kanälen über den Fortschritt und die Meilensteine, die wir zusammen erreichen, berichten. Lasst uns gemeinsam helfen!

Ansprechpartnerin vor Ort: Frau Manuela Verges, Tel.: 036330/65232

Santa’s Office needs help - English version

Over the last two decades, Santa Claus has worked so much that he has forgotten about his own Santa Claus House. Every year he and the members of the non-profit club "Sitten & Bräuche" (customs and traditions) enthusiastically and lovingly respond to every single one of the 10,000 letters sent by children from all over the world. Unfortunately, this work is in danger, as the Santa Claus house needs to be renewed and the own human and financial resources are exhausted and at the limit. The house urgently needs roofing and insulation. The upper floor needs a full restoration. There is no heating and no safe and functional electrical system. According to current estimates, a total of € 140,000.00 is required.
Thus, on open-door day November 30, 2019 Santa called out a donation campaign.
The big vision for next Christmas is to let this house shine again in full brilliance the way to pursue that tradition. Every donation is welcome: money, resources and time.

The donation account with the City of Sondershausen:
IBAN: DE06 8205 5000 3100 0002 68
BIC: HELADEF1KYF
BANK: Kyffhäusersparkasse
Do not forget the reason for transfer!: “Santa Claus House”

 

For every donation over € 200 a contribution receipt will be issued by the City of Sondershausen. Please send your address to:

Stadtverwaltung Sondershausen
Markt7
99706 Sondershausen
GERMANY


Person in charge: Ms. Manuela Verges, phone: +49 36330 65232

Was muss saniert werden? (What needs to be renewed?)

In Bildern und Video (Pictures and Video)

Das Dach im Video (the roof on video)