Aktuelles

Das Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz (TLUBN) hat die 4. Runde der Lärmkartierung erfolgreich abgeschlossen.

Seit 1. März freut sich die Stadtverwaltung Sondershausen über zwei neue Mitarbeiterinnen.

Am Dienstag, den 14. März um 18.30 Uhr, findet im Rahmen der Vortragsreihe „AUFGESCHLOSSEN“ im Rosa Salon des Schlossmuseums Sondershausen ein Vortrag der Erfurter Diplom-Restauratorin Christine Supianek-Chassay über „Objekte in Bewegung – sicher verpackt.

Am Montag, den 13. März 2023, um 19:00 Uhr, findet im Hasenholz-Östertal-Centrum (HOC) in Sondershausen für die Einwohner der Wohngebiete Stadtmitte, Hasenholz und Östertal eine öffentliche Einwohnerversammlung statt.

Die Stadtverwaltung Sondershausen teilt mit, dass die maschinelle Straßenreinigung entsprechend den Witterungsbedingungen für das Jahr 2023 ab dem 01. März gemäß der Satzung über die Straßenreinigung im Gebiet der Stadt Sondershausen wieder durchgeführt wird.

Beim Regionalentscheid des 64. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels lasen heute Vormittag in der Stadtbibliothek „Johann Karl Wezel“ beim Kreisentscheid im Vorlesen der 6. Klasse die Siegerinnen und Sieger der Schulentscheide um die Wette.

Wenn die fünfte Jahreszeit beginnt, gehört SIE zum Karneval in Großfurra, wie der geschmückte Baum zu Weihnachten: Inge Siegmann.

Das Jahr 2023 ist ein Jubiläumsjahr für die Stadt Sondershausen und ihre Ortsteile. Oberspier, Berka und Großfurra begehen das 25-jährige Jubiläum ihrer Eingemeindung.

Die Bundesregierung hat einen Härtefallfonds zur Abmilderung von Härtefällen aus der Ost-West-Rentenüberleitung, für jüdische Kontingentflüchtlinge und Spätaussiedler/innen geschaffen.

Ab 1. März 2023 gleichen die Stadtverwaltung Sondershausen und das Landratsamt Kyffhäuserkreis ihre Öffnungszeiten im Bürgerbüro bzw. im Bürgerservice an.

Am Rosenmontag, den 20. Februar 2023, bleibt das Bürgerbüro in der Stadtverwaltung Sondershausen geschlossen. Auch die anderen Fachbereiche der Stadtverwaltung empfangen an diesem Tag keine Besucher.

Am Dienstag, den 14. Februar um 18.30 Uhr, findet im Rahmen der Vortragsreihe „AUFGESCHLOSSEN“ im Rosa Salon des Schlossmuseums Sondershausen ein Vortrag von Dr. Diethard Walter vom Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie, über „Entdeckungen um den Frauenberg - Archäologische Forschungen zum Frühmittelalter in Nordthüringen“ statt.

Die Winterferien stehen vor der Tür und der städtische Jugendclub „Wolke 7“ hat wieder ein buntes Programm für Kinder und Jugendliche vorbereitet.

Seit einigen Wochen erfreut ein besonderer grüner Kasten vor dem Rathaus der Stadt Sondershausen Kinder und Erwachsene.

Die Stadtverwaltung Sondershausen informiert aus der gestrigen Stadtratssitzung.

Die Kita Käferland am Franzberg in Sondershausen erhielt heute von der „Schutzgemeinschaft Deutscher Wald“ die Auszeichnung zum „Waldkönner“.

Am heutigen Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust versammelten sich Mitarbeiter der Stadtverwaltung mit Bürgern und Schülern der Stadt Sondershausen, um gemeinsam an die in Sondershausen gelebten Juden zu gedenken, die Opfer des Nationalsozialismus wurden.

Gemeinsam mit Elternvertretern und der Kitaleitung präsentierten Vertreter der Stadtverwaltung die aktuellen Baupläne der Innenstadtkita.

Am 27. Januar rufen der Förderkreis Schloss und Museum Sondershausen sowie das Schlussmuseum anlässlich des Holocaust-Gedenktages zu einer Stolperstein-Putzaktion in der Innenstadt von Sondershausen auf.