Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neu: Der „Sportgutschein“ für Sondershäuser Schulanfänger

Der Bürgermeister der Stadt Sondershausen hatte es den anwesenden Sondershäuser Sportvereinen zu deren letzter Zusammenkunft bereits deutlich gemacht: Die Stadtverwaltung wird künftig vor allem die Kinder- und Jugendarbeit in den Sportvereinen finanziell unterstützen.
Ein Grund dafür ist die sich verändernde Lebenswelt der Kinder mit einem zunehmenden Bewegungsmangel und die Tatsache, dass gerade Kinder ihre Welt über Bewegung, Spiel und Sport entdecken.
Die Sportvereine sollen sich mit ihren Ideen und Vorhaben gern an den zuständigen Fachbereich 3 der Stadtverwaltung, Herrn Thomas Rießland wenden.
Dann kann man überlegen und besprechen, wie man die Ideen gemeinsam auf den Weg bringt und welche Förderung dafür notwendig ist.
Die Stadt Sondershausen möchte mit gutem Beispiel vorangehen und wird ab dem Schuljahr 2019/2020 ein neues Projekt initiieren: Das Projekt „Sportgutscheine für Schulanfänger“.
Es soll die zukünftigen Sondershäuser Erstklässler mit den Angeboten der Sportvereine vertraut machen, zum Sporttreiben anregen und im besten Fall zur Mitgliedschaft in einem Sportverein bewegen.
Jeder zukünftige Erstklässler für das Schuljahr 2019/2020 erhält einen „Sportgutschein“, der ihn zu einer einjährigen kostenfreien Mitgliedschaft in einem Sondershäuser Sportverein berechtigt.
Die Familien reichen die Sportgutscheine direkt beim Sportverein ihrer Wahl ein.
Der Sportverein bestätigt die neue Mitgliedschaft der Kinder und rechnet die Gutscheine mit der Stadt ab.
Die Stadt Sondershausen übernimmt dann den dafür fälligen Jahresbeitrag in Höhe von max. 60 €/Jahr. Voraussetzung dabei ist, dass das Kind nicht schon in diesem Verein als Mitglied gemeldet ist.
Der Gutschein ist für den Zeitraum vom 01.06.2019 bis 31.07.2020 gültig.
Für weitere Fragen wenden Sie sich an Thomas Rießland, als Fachgebietsleiter Sportstätten (Tel: 03632/622562, sport@sondershausen.de).

Zurück