Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Stellenanzeigen

Erzieher oder Heilerziehungspfleger (m/w/d)

Weiterlesen …

Sondershausen liegt in landschaftlich reizvoller und geschichtsträchtiger Umgebung und hat eine lange und sehr reichhaltige Tradition als Musik-, Residenz-, Berg- und Garnisonsstadt. Über Jahrhunderte prägte das Geschlecht der Fürsten zu Schwarzburg-Sondershausen die Stadt. Als Zeugnis der Residenzgeschichte thront weithin sichtbar das Schloss über Sondershausen.
Mit dem „Loh-Orchester“, einem Sinfonieorchester, wurde auch die Musiktradition über Jahrhunderte bewahrt.

Die Stadt Sondershausen umfasst 11 Ortsteile und hat ca. 22.000 Einwohner. Zur Verstärkung unseres pädagogischen Teams in unseren städtischen Kindertageseinrichtungen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt


Erzieher oder Heilerziehungspfleger (m/w/d)


Anforderungsprofil:

• eine abgeschlossene Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d), zum staatlich anerkannten Heilerziehungspfleger (m/w/d), pädagogische Fachkraft oder vergleichbare Qualifikation lt. ThürKitaG
• Erfahrung im Alltag einer Kindertageseinrichtung
• Engagiertheit in der Bildungs- und Erziehungsarbeit und eine liebevolle, wertschätzende Begleitung der anvertrauten Kinder, Förderung ihrer sozialen Kompetenzen und Entwicklung der Persönlichkeit
• ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Geduld und Kommunikationsstärke
• Offenheit und Einfühlungsvermögen für die Lebenssituationen der Familien
• eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise mit Offenheit für Neues

Die Stelle ist unbefristet.
Die Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe S 8a TVöD (Sozial- und Erziehungsdienst).
Die Arbeitszeit beträgt mindestens 30 Wochenstunden. Bei entsprechendem Bedarf wird diese Arbeitszeit flexibel auf bis zu 37,5 Wochenstunden erhöht.

Die Stadt Sondershausen fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen nach § 2 Abs. 2 SGB IX und diesen gleichgestellten Personen (§ 2 Abs. 3 SGB IX) sind ausdrücklich erwünscht und werden bei sonst gleicher Eignung, vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen, bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie Interesse an der beschriebenen Aufgabe haben, senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 28. Juni 2019 per Post an die

Stadtverwaltung Sondershausen
Fachgebiet Personal & Organisation
Markt 7
99706 Sondershausen

Die Zusendung Ihrer Bewerbung per E-Mail an personal@sondershausen.de ist ebenfalls möglich. Ihre Unterlagen werden im höchsten Maße vertraulich behandelt.

Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht oder nur bei Übersendung eines ausreichend frankierten Rückumschlags zurückgesandt werden. Wir bitten um Verständnis, dass entstehende Auslagen (z.B. Reisekosten für die Teilnahme am Vorstellungsgespräch) nicht erstattet werden.

Ihre Bewerbungsunterlagen werden durch die Stadtverwaltung Sondershausen im Einklang mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und dem Thüringer Datenschutzgesetz verarbeitet. Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erteilen Sie die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Stadtverwaltung Sondershausen im Rahmen des Ausschreibungsverfahrens (Zweck der Verarbeitung). Die Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Dies führt jedoch zum Ausschluss aus dem laufenden Ausschreibungsverfahren. Zwei Monate nach dem Abschluss des Ausschreibungsverfahrens werden die Daten nichtberücksichtigter Bewerber/innen datenschutzkonform vernichtet. Ihre Rechte hinsichtlich des Datenschutzes ergeben sich aus dem EU-DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz.

 

gez. Grimm
Bürgermeister

Projektingenieur/in für Tiefbau (m/w/d)

Die Stadt Sondershausen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine Projektingenieur/in für Tiefbau (m/w/d)

Weiterlesen …

Sondershausen liegt in landschaftlich reizvoller und geschichtsträchtiger Umgebung und hat eine lange und sehr reichhaltige Tradition als Musik-, Residenz-, Berg- und Garnisonsstadt. Über Jahrhunderte prägte das Geschlecht der Fürsten zu Schwarzburg-Sondershausen die Stadt. Als Zeugnis der Residenzgeschichte thront weithin sichtbar das Schloss über Sondershausen.
Mit dem „Loh-Orchester“, einem Sinfonieorchester, wurde auch die Musiktradition über Jahrhunderte bewahrt.
Die Stadt Sondershausen umfasst 11 Ortsteile und hat ca. 22.000 Einwohner. Die Stadtverwaltung versteht sich als moderner Arbeitgeber und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine

Projektingenieur/in für Tiefbau (m/w/d)

Wir erwarten:

- Abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Fachrichtung Bauingenieurwesen, möglichst mit dem Schwerpunkt Straßenbau oder vergleichbare Ausbildung
- Fundierte Kenntnisse zur Vorbereitung und Kontrolle von Planungen und Bauleistungen unter Beachtung des öffentlichen Vergaberechts sowie gute Kenntnisse zur VOB und HOAI
- Grundkenntnisse in Hydrologie und Wasserbau
- Führerschein Klasse B
- EDV-Allgemeinkenntnisse
- Selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln
- Organisations- und Durchsetzungsvermögen
- Hohe Belastbarkeit
- Bereitschaft zur Weiterbildung

Die Tätigkeit umfasst insbesondere:

1. Gemeindestraßen – Straßenneubau, Brückenneubau/Ingenieurbauwerke
- Inhaltliche Bearbeitung von Ingenieurverträgen
- Fachliche Mitwirkung in allen Leistungsphasen nach HOAI
- Fördermittelbeantragung, Bearbeitung, Überwachung, Verwendungsnachweise
- Mitwirkung bei der Abstimmung und Erstellung von Durchführungsvereinbarungen
- Mitwirkung bei der Bauüberwachung, Bauabnahme
- Abrechnung und Kostenkontrolle
- Mängelbeseitigung
- Gewährleistungsbearbeitung

2. Unterhaltung Brücken, Durchlässe, Wirtschaftswege sowie selbstständige Radwege, Brunnen
- die Wahrnehmung der allgemeinen Unterhaltung von Brücken, Durchlässen, Stützmauern und sonstige Bauwerke der Gemeindestraßen
- das Führen von Brückenbüchern
- die Unterhaltung von Feld- und Wirtschaftswegen sowie der selbstständigen Radwege
- Kontrolle der Brunnen im Rahmen der Unterhaltung
- Erstellen vereinfachter Ausschreibungen, Auswertung und Beauftragung, Abrechnung und Kostenkontrolle Dritter bzw. des Eigenbetriebes der Stadt im Rahmen von Unterhaltung Bauüberwachung, Bauabnahme, Mängelbeseitigung
3. Stellungnahmen als Träger öffentlicher Belange(Straßenbaulastträger)
- Erstellung und Mitwirkung bei fachlichen Stellungnahmen zu geplanten Baumaßnahmen,
- Stellungnahmen als Träger öffentlicher Belang, städtebauliches Einvernehmen
- Erstellung und fachliche Mitwirkung von Nutzungsverträgen für private Leitungen Dritter im öffentlichen Verkehrsraum

4. Allgemeine Verwaltungstätigkeiten und Ausgabenkontrolle
- Überwachung der zugeordneten Haushaltsstellen
- Vorbereitung und Betreuung von VOB-Vergabeverfahren
- Bürgerinformationen zu Baumaßnahmen, Öffentlichkeitsarbeit
- Allgemeine Verwaltungstätigkeiten aus dem Fachgebiet Tiefbau und Grün

Wir bieten Ihnen ein herausforderndes, anspruchsvolles und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem unbefristeten Vollzeit-Beschäftigungsverhältnis (40 Wochenstunden). Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 10 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (VKA).

Die Stadt Sondershausen fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen nach § 2 Abs. 2 SGB IX und diesen gleichgestellten Personen (§ 2 Abs. 3 SGB IX) sind ausdrücklich erwünscht und werden bei sonst gleicher Eignung, vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen, bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie Interesse an der beschriebenen Aufgabe haben, senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 19. Juli 2019 per Post an die

Stadtverwaltung Sondershausen
Fachgebiet Personal & Organisation
Markt 7
99706 Sondershausen

Die Zusendung Ihrer Bewerbung per E-Mail an personal@sondershausen.de ist ebenfalls möglich. Ihre Unterlagen werden im höchsten Maße vertraulich behandelt.
Für weitere Informationen steht Ihnen der Fachgebietsleiter Personal & Organisation, Herr Aschenbrenner, Tel. 0 36 32 / 62 25 20, gern zur Verfügung.

Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht oder nur bei Übersendung eines ausreichend frankierten Rückumschlags zurückgesandt werden. Wir bitten um Verständnis, dass entstehende Auslagen (z.B. Reisekosten für die Teilnahme am Vorstellungsgespräch) nicht erstattet werden.

Ihre Bewerbungsunterlagen werden durch die Stadtverwaltung Sondershausen im Einklang mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und dem Thüringer Datenschutzgesetz verarbeitet. Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erteilen Sie die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Stadtverwaltung Sondershausen im Rahmen des Ausschreibungsverfahrens (Zweck der Verarbeitung). Die Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Dies führt jedoch zum Ausschluss aus dem laufenden Ausschreibungsverfahren. Zwei Monate nach dem Abschluss des Ausschreibungsverfahrens werden die Daten nichtberücksichtigter Bewerber/innen datenschutzkonform vernichtet. Ihre Rechte hinsichtlich des Datenschutzes ergeben sich aus der EU-DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz.


Grimm
Bürgermeister

Staatlich geprüfter Techniker (m/w/d) der Fachrichtung Tiefbau

Die Stadt Sondershausen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen staatlich geprüften Techniker (m/w/d) der Fachrichtung Tiefbau

Weiterlesen …

Sondershausen liegt in landschaftlich reizvoller und geschichtsträchtiger Umgebung und hat eine lange und sehr reichhaltige Tradition als Musik-, Residenz-, Berg- und Garnisonsstadt. Über Jahrhunderte prägte das Geschlecht der Fürsten zu Schwarzburg-Sondershausen die Stadt. Als Zeugnis der Residenzgeschichte thront weithin sichtbar das Schloss über Sondershausen.
Mit dem „Loh-Orchester“, einem Sinfonieorchester, wurde auch die Musiktradition über Jahrhunderte bewahrt.

Die Stadt Sondershausen umfasst 11 Ortsteile und hat ca. 22.000 Einwohner. Die Stadtverwaltung versteht sich als moderner Arbeitgeber und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Staatlich geprüften Techniker (m/w/d) der Fachrichtung Tiefbau

Wir erwarten:

- Abgeschlossene Ausbildung zur / zum Tiefbautechnikerin/Tiefbautechniker oder vergleichbare Ausbildung
- Umfangreiche Berufserfahrung im Tiefbaubereich einschließlich Baubegleitung/Abrechnung
- Führerschein Klasse B
- EDV-Allgemeinkenntnisse
- Selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln
- Organisations- und Durchsetzungsvermögen
- Bereitschaft zur Weiterbildung

Die Tätigkeit umfasst insbesondere:

1. Straßenbaumaßnahmen
- Inhaltliche Bearbeitung von Ingenieurverträgen
- Fachliche Mitwirkung in allen Leistungsphasen
- Bauüberwachung, Bauabnahme
- Abrechnung und Kostenkontrolle
- Mängelbeseitigung
- Gewährleistungsbearbeitung

2. Straßenkontrolle
- Turnusmäßige Kontrolle der Gemeindestraßen und Straßen in Baulastträgerschaft mit dazugehöriger Dokumentation
- Einleitung von Maßnahmen bei akuter Zustandsverschlechterung

3. Straßeninstandhaltung, Straßeninstandsetzung
- Einholen von Angeboten für Reparaturleistungen der Straßeninstandhaltung/ Straßeninstandsetzung
- Vorbereitung der Beauftragung, Überwachung und Abrechnung der Reparaturen des Eigenbetriebs der Stadt und der Baufirmen
- Aufstellung von Reparaturprogrammen für Straßen und Gehwege

 

4. Straßenaufbruchsmanagement
- Erteilung von Straßenaufbruchgenehmigungen der öffentlichen Versorger oder von öffentlichen Versorgern beauftragte Firmen
- Terminüberwachung der Aufbrüche
- Abnahme und Kontrolle der Aufbrüche vor Ablauf der Gewährleistung

5. Allgemeine Verwaltungstätigkeiten und Ausgabenkontrolle
- Überwachung der zugeordneten Haushaltsstellen
- Vorbereitung und Betreuung von VOB-Vergabeverfahren
- Allgemeine Verwaltungstätigkeiten aus dem Fachgebiet Tiefbau und Grün

Wir bieten Ihnen ein herausforderndes, anspruchsvolles und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem unbefristeten Vollzeit-Beschäftigungsverhältnis (40 Wochenstunden). Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 9a Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (VKA).

Die Stadt Sondershausen fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen nach § 2 Abs. 2 SGB IX und diesen gleichgestellten Personen (§ 2 Abs. 3 SGB IX) sind ausdrücklich erwünscht und werden bei sonst gleicher Eignung, vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen, bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie Interesse an der beschriebenen Aufgabe haben, senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 19. Juli 2019 per Post an die

Stadtverwaltung Sondershausen
Fachgebiet Personal & Organisation
Markt 7
99706 Sondershausen

Die Zusendung Ihrer Bewerbung per E-Mail an personal@sondershausen.de ist ebenfalls möglich. Ihre Unterlagen werden im höchsten Maße vertraulich behandelt.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Fachgebietsleiter Personal & Organisation, Herr Aschenbrenner, Tel. 0 36 32 / 62 25 20, gern zur Verfügung.

Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht oder nur bei Übersendung eines ausreichend frankierten Rückumschlags zurückgesandt werden. Wir bitten um Verständnis, dass entstehende Auslagen (z.B. Reisekosten für die Teilnahme am Vorstellungsgespräch) nicht erstattet werden.

Ihre Bewerbungsunterlagen werden durch die Stadtverwaltung Sondershausen im Einklang mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und dem Thüringer Datenschutzgesetz verarbeitet. Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erteilen Sie die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Stadtverwaltung Sondershausen im Rahmen des Ausschreibungsverfahrens (Zweck der Verarbeitung). Die Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Dies führt jedoch zum Ausschluss aus dem laufenden Ausschreibungsverfahren. Zwei Monate nach dem Abschluss des Ausschreibungsverfahrens werden die Daten nichtberücksichtigter Bewerber/innen datenschutzkonform vernichtet. Ihre Rechte hinsichtlich des Datenschutzes ergeben sich aus der EU-DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz.

Grimm
Bürgermeister

Schlossmuseum Sondershausen sucht ehrenamtliche Helfer

Weiterlesen …

Das Schlossmuseum Sondershausen zeigt auf rund 2.500 m² Ausstellungen zur Geschichte des Fürstenhauses, zur Stadtentwicklung, zur Naturkunde, Ur- und Frühgeschichte und zur Musiktradition Sondershausens – und das an einem authentischen Ort, dem Schloss Sondershausen. Neben den bekannten und überregional bedeutenden Objekten wie der Goldenen Kutsche, dem Püstrich, Abtsbessinger Fayencen oder dem großformatigen Holzschnitt „Mappe monde nouvelle papistique“ aus der Zeit der Reformation, sind viele weitere Objekte ausgestellt und zu entdecken.
Um vielen Besuchern diese Zeugnisse unserer Geschichte vorzustellen, braucht das Schlossmuseum Unterstützung. Das Museum sucht ehrenamtliche Helfer in den Bereichen Aufsicht, Führung und Museumskasse.
Wenn Sie sich angesprochen fühlen und Näheres erfahren möchten, melden Sie sich bitte telefonisch (03632-622420) oder per E-Mail: schlossmuseum@sondershausen.de