Aktion Vereinshilfe - Stadtwerke Sondershausen GmbH möchten schnell und unbürokratisch unterstützen

Anfang des vergangenen Jahres hatten die Stadtwerke Sondershausen GmbH (SWS) ein Vereinsbonusprogramm eingeführt, um Vereinen die Möglichkeit zu geben, aktiv zu einer partnerschaftlichen Förderung beitragen zu können. Ziel sollte es sein, die Vereinslandschaft in Sondershausen mit ihrer Vielfalt und gesellschaftlichen Verantwortung zu stärken und auch weiter auszubauen. Über verschiedene Stufen innerhalb des SWS-Vereinsbonusprogramms erhielten teilnehmende Vereine die Möglichkeit, Spenden von den SWS auf Basis der Kunden-Mitglieder-Anzahl innerhalb des Vereins oder für geworbene Kunden zu erhalten. Dann kam Corona, und vieles ist seitdem anders als wir es alle bisher gewohnt waren.
Allen ist bewusst, dass gerade das Vereinsleben hiervon stark betroffen ist. Gemeinsame Feste, Veranstaltungen, Umzüge, Spielbetriebe, Trainings, Treffen usw., all das konnte und kann derzeit aufgrund der Situation rund um das Pandemiegeschehen nicht oder nur stark eingeschränkt stattfinden.
Da die Stadtwerke Sondershausen seit vielen Jahren mit verschiedenen Vereinen und Organisationen zusammenarbeiten und auch während der letzten Monate weiterhin unterstützend tätig waren, wissen sie, dass eine Finanzierung, ggf. allein aus Mitgliedsbeiträgen, nicht leicht ist.
Hans-Christoph Schmidt, Geschäftsführer der Stadtwerke Sondershausen GmbH, dazu: „Seit über 25 Jahren sind die Stadtwerke Sondershausen GmbH als lokales Energieversorgungsunternehmen in Sondershausen und Umgebung aktiv. Mit unseren Leistungen, aber auch unserem Engagement direkt vor Ort möchten wir auch zukünftig dazu beitragen, Sport, Kultur und soziales Miteinander über Spenden und Sponsoring zu fördern. Um das Vereinsleben in Sondershausen jetzt aktiv zu stärken und dazu beizutragen, dass, in Abhängigkeit der situationsbedingten Öffnungsschritte, die Vereine wieder zusammenfinden und ihre jeweilige Arbeit aufnehmen können, haben wir uns dazu entschlossen, schnell und unbürokratisch zu helfen. Alle Vereine, die mit uns gemeinsam zum 25. Jubiläum der SWS auf dem Technikgelände den Vereinstag gestaltet hatten, erhalten eine Unterstützung in Form einer Spende. Hierfür stellen wir ein Budget von 12.750 EUR zur Verfügung. Das bedeutet, 51 Vereine aus Sondershausen können sich über eine Spende von 250,00 EUR freuen.“
Darüber hinaus hatten sich 14 Vereine über das Vereinsbonusprogramm für das Jahr 2020 um Spenden beworben. Hierüber wurde jetzt ebenfalls eine Summe von 2.600,00 EUR als Unterstützung zur Verfügung gestellt.
Damit unterstützen die Stadtwerke Sondershausen GmbH mit einem Betrag von insgesamt 15.350 Euro das Vereinsleben vor Ort.
Der Aufsichtsrat der SWS, bestehend aus den Gesellschaftern Stadt Sondershausen (Gesellschafteranteil 51 %), der Thüga AG (Gesellschafteranteil 25,1 %) und der Thüringer Energie AG (Gesellschafteranteil 23,9 %) bekennt sich ausdrücklich zu diesem Engagement. Diese Partnerschaft garantiert eine solide Zusammenarbeit aller Gesellschafter der Stadtwerke Sondershausen GmbH im Interesse der Bürger von Sondershausen und Umgebung.
Auch alle Mitarbeiter des Unternehmens wünschen den Vereinen und ihren Mitgliedern weiterhin alles Gute für die kommende Zeit – bleiben Sie gesund!
Einen symbolischen Scheck übernahm am 26. März 2021 stellvertretend für die Vereine Bürgermeister Steffen Grimm von Hans-Christoph Schmidt, Geschäftsführer der SWS.

Zurück