Deutsche Bahn baut zwischen Wolkramshausen und Sondershausen unter Vollsperrung

Für eine schnellere Anbindung an den Knoten Erfurt werden zwischen Erfurt und Nordhausen u.a. Ingenieurbauwerke, Bahnübergänge, Durchlässe sowie der Oberbau erneuert. Im Rahmen des Projektabschnitts 1 werden ab April bis Oktober 2021 unter Totalsperrung des Zugverkehrs verschiedene Bauarbeiten vorgenommen. Daraus ergeben sich die folgenden Einschränkungen:
- wechselseitige Sperrung der Bahnübergänge (BÜ) in Kleinfurra vom 24. April bis 28. August 2021, jeweils ein BÜ bleit in dieser Zeit für den Individualverkehr befahrbar
- Sperrung des BÜs Petersenschacht in Sonderhausen vsl. vom 30. August bis 22. September 2021
- Sperrung des BÜs in Großfurra (Zeitraum wird noch benannt)
- Störungen durch Baulärm sind vereinzelt möglich, Nachtarbeiten sind nicht auszuschließen und werden gesondert im Bauinfoportal der Deutschen Bahn (www.bauprojekte.deutschebahn.com/p/erfurtnordhausen) angekündigt
- Informationen zu Einschränkungen im Zugverkehr erhalten Sie unter www.bauinfos.deutschebahn.com/thueringen

Für etwaige Beeinträchtigungen wird um Verständnis gebeten.

Ansprechpartner während der Baumaßnahmen ist Ulf Wollweber unter der Telefonnummer 0152 37504912.
Per E-Mail erreichen Sie uns unter bauprojekte-suedost@deutschebahn.com.

Zurück