Digitales Rathaus

Die Stadt Sondershausen bietet ab sofort seine ersten Bürgerdienstleistungen digitalisiert an.

Wie alle öffentlichen Stellen muss die Stadt Sondershausen ab dem Jahr 2023 seine Bürgerdienstleistungen auch über das Internet zur Verfügung stellen. Die Grundlage hierfür ist das sogenannte Online-Zugangsgesetz (OZG). Bereits seit einiger Zeit arbeitet man in der Stadtverwaltung an der Umsetzung dieser Vorgabe und kann bereits jetzt einige Dienste von zuhause aus zugänglich bereitstellen.

Im digitalen Rathaus auf unserer Webseite findet man ab sofort z. B. die An- und Abmeldung der Hundesteuer, die Anmeldung im Kindergarten, melde- und gewerberechtliche Vorgänge sowie auch Anträge für die Straßenverkehrsbehörde der Kreisstadt.

Die Umsetzung erfolgt über das Thüringer Antragsmanagementsystem für Verwaltungsleistungen (ThAVEL). Auf der Webseite der Stadt finden sich auch weitergehende Informationen zu den Vorgängen.

Weitere Verfahren befinden sich bereits in der Umsetzungsphase. So wird relativ zeitnah auch die Anforderung von Urkunden aus dem Standesamt ohne einen Besuch in der Behörde möglich sein.

Klicken Sie hier, um zum Digitalen Rathaus zu gelangen.

Zurück