Stadtrallye "Zukunft fair gestalten"

Am 21.September 2021 startet die Stadtrallye „Zukunft fair gestalten“

Wie fair und nachhaltig ist Sondershausen? Welche Unternehmen und Initiativen in unserer Stadt sind bereits auf dem Weg, unser Handeln nachhaltiger zu gestalten? Welche Möglichkeiten hat jede*r Einzelne, im Alltag dazu beizutragen? Antworten gibt eine Stadtrallye quer durch Sondershausen im Rahmen der bundesweiten Fairen Woche.

Vom 21. bis zum 24. September können Interessierte auf Entdeckungstour gehen und nachhaltig handelnde Unternehmen und Initiativen kennenlernen - alleine, in kleinen Gruppen oder als Schulklasse. An insgesamt 7 Stationen erfahren sie mehr über Nachhaltigkeit, darüber, wie Fairer Handel zu besseren Lebens- und Arbeitsbedingungen im Globalen Süden beiträgt und wieso biologische und regionale Produkte besser für Klima und Umwelt sind.

Neben dem Weltladen beteiligen sich u.a. die Meisterbäckerei Steinecke, der tegut Franzberg sowie die SpoWa Pötzsch an der Stadtrallye. Organisiert hat die Rallye der Weltladen Sondershausen. Hier in der Burgstraße 6 kann man die Rallyepässe zur Teilnahme erhalten und auch ausgefüllt bis 28.09.2021, 18 Uhr abgeben. Zum Download stehen die Rallyepässe mit Stadtplan auf der Internetseite der Stadt www.sondershausen.de bereit. Unter den Teilnehmern werden Leckereien aus dem Fairen Handel verlost.

Als Kommunen tragen wir wesentlich dazu bei, dass unsere globale Wirtschaft nachhaltiger und fairer wird. Wie, davon können sich Bürgerinnen und Bürger selbst überzeugen. Die Rallye zeigt spielerisch, welche Verantwortung wir dafür tragen, dass allen Menschen ein gutes Leben ermöglicht wird - nicht nur in Sondershausen, sondern auch im Globalen Süden - und wie wir dieser Verantwortung gerecht werden können.

Die Stadtrallye ist eine Aktion, mit der sich Sondershausen an der Fairen Woche beteiligt, um dem Ziel Fairtrade Town zu werden ein Stück näher zu kommen.

 

Zurück