Stellenanzeigen

Restaurator (m/w/d) im Schlossmuseum Sondershausen

Stellenausschreibung

Sondershausen ist eine im Norden des Landes Thüringen gelegene Mittelstadt und die Kreisstadt des Kyffhäuserkreises. In landschaftlich reizvoller und geschichtsträchtiger Umgebung beheimatet die traditionsreiche Musik-, Residenz-, Berg- und Garnisonsstadt mit 11 Ortsteilen ca. 22 000 Einwohner.

Das Schlossmuseum Sondershausen betreut und präsentiert im historischen Ambiente des ehemaligen Residenzschlosses der Grafen und Fürsten von Schwarzburg-Sondershausen ein breites Spektrum an Sammlungen. Die kulturgeschichtlichen, archäologischen und naturkundlichen Bestände des 1901 gegründeten Städtischen Museums sowie zahlreiche Gemälde, Grafiken, Möbel, Kunsthandwerk, eine kleine Musikinstrumentensammlung und
die Bücher- und Handschriftensammlung „Schwarzburgica“ aus ehemals fürstlich-schwarzburgischem Besitz gehören zu unseren Schätzen.

Die Stadt Sondershausen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Unterstützung des Schlossmuseums Sondershausen einen

Restaurator (m/w/d)

Ihr Auftrag:

• Konservatorische Überwachung und Kontrolle des Sammlungsbestandes, Licht- und Klimaüberwachung, Schädlingsprävention, Betreuung von Leihgaben
• Erstellung von Zustandsdokumentationen, Konservierungs- und Restaurierungskonzepten
• Durchführung und Koordinierung von Konservierungs- und Restaurierungsmaßnahmen
• Mitwirkung bei Bestandsinventuren, Erstellen von Inventurprotokollen, Standortverzeichnissen
• Sicherheitsmanagement zum Umgang mit schadstoffbelasteten Kulturgütern
• Mitarbeit bei der Entwicklung von Magazin- und neuen Ausstellungskonzepten
• Unterstützung des Museumsteams bei Veranstaltungen und Sonderausstellungen

Ihre Chance:

• ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Teilzeit mit 25 Wochenstunden
• Entgeltgruppe 9b TVöD (VKA)
• die Möglichkeit der stetigen Weiterbildung
• ein Betriebliches Gesundheitsmanagement
• 30 Tage Urlaub
• leistungsorientierte Bezahlung sowie eine betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung)

Ihr Profil:

• abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium im Bereich Konservierung und Restaurierung
• vorzugsweise Spezialisierung auf Malerei und gefasste Oberflächen, Papier oder Textilien
• Berufserfahrung im Umgang mit musealem Sammlungsgut
• selbständige und strukturierte Arbeitsweise
• Teamfähigkeit, Flexibilität und Einsatzbereitschaft
• Bereitschaft zur fachlichen Weiterbildung und Vernetzung
• Interesse an wissenschaftlicher Arbeit und ggf. an einer Publikation der Arbeitsergebnisse
• sicherer Umgang mit MS-Office und musealen Datenbankprogrammen
• gute Englischkenntnisse
• Führerschein Klasse B

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis 14.05.2021
o per E-Mail als PDF-Dokument an: personal@sondershausen.de
o per Post an: Stadtverwaltung Sondershausen, Fachgebiet Personal & Organisation, Markt 7, 99706 Sondershausen
Für weitere Informationen erreichen Sie
o Frau Geisler, Sachbearbeiterin Personal, Tel. 03632 622-117
o Frau Dr. Schäfer, Museumsleiter, Tel. 03632 622-422

Ihre Unterlagen werden im höchsten Maße vertraulich behandelt.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX sind ausdrücklich erwünscht.

Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/d) entsprechend § 27 Abs. 4 ThürDSG ordnungsgemäß vernichtet. Bewerbungsunterlagen können grundsätzlich nur dann zurückgesandt werden, wenn ihnen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt. Wir bitten um Verständnis, dass entstehende Auslagen (z.B. Reisekosten für die Teilnahme am Vorstellungsgespräch) nicht erstattet werden.

Bitte beachten Sie darüber hinaus die Hinweise zur Erhebung von personenbezogenen Daten auf dem entsprechenden Merkblatt.


Steffen Grimm
Bürgermeister

Heilerziehungspfleger (m/w/d)

Stellenausschreibung

 

Sondershausen ist eine im Norden des Landes Thüringen gelegene Mittelstadt und die Kreisstadt des Kyffhäuserkreises. In landschaftlich reizvoller und geschichtsträchtiger Umgebung beheimatet die traditionsreiche Musik-, Residenz-, Berg- und Garnisonsstadt mit 11 Ortsteilen ca. 22 000 Einwohner.

Die Stadt Sondershausen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung ihres pädagogischen Teams in den städtischen Kindertageseinrichtungen einen

Heilerziehungspfleger (m/w/d)

Ihr Auftrag:
• Betreuung, Pflege, individuelle Unterstützung und Förderung der Eigenständigkeit von Kindern mit Behinderung, chronischer Erkrankung oder Verhaltensauffälligkeiten in einer unserer Kindertagesstätten
• Ermöglichung von Selbstständigkeit sowie gleichberechtigte Teilhabe der Kinder am gesellschaftlichen und kulturellen Leben
• Zusammenarbeit mit anderen Fachkräften sowie Angehörigen/Eltern

Ihre Chance:
• ein befristetes Beschäftigungsverhältnis (Elternzeitvertretung) in Teilzeit mit
30 Wochenstunden
• Entgeltgruppe S 8a TVöD (Sozial- und Erziehungsdienst)
• die Möglichkeit der stetigen Weiterbildung
• ein Betriebliches Gesundheitsmanagement
• 30 Tage Urlaub
• leistungsorientierte Bezahlung sowie eine betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung)

Ihr Profil:
• eine abgeschlossene Ausbildung zum staatlich anerkannten Heilerziehungspfleger (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation lt. ThürKigaG
• Erfahrung im Alltag einer Kindertageseinrichtung
• Engagement in der Bildungs- und Erziehungsarbeit und eine liebevolle, wertschätzende Begleitung der anvertrauten Kinder, Förderung ihrer sozialen Kompetenzen und Entwicklung der Persönlichkeit
• ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen, Geduld, Konfliktlösungsfähigkeit und Kommunikationsstärke
• Verständnis, Sensibilität, Empathie für die Lebenssituationen der Familien
• eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise und Offenheit für Neues

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis 23. April 2021
o per E-Mail als PDF-Dokument an: personal@sondershausen.de
o per Post an: Stadtverwaltung Sondershausen, Fachgebiet Personal & Organisation, Markt 7, 99706 Sondershausen
Für weitere Informationen erreichen Sie
o Frau Geisler, Sachbearbeiterin Personal, Tel. 03632 622-117
o Frau Lange, Fachgebietsleiterin Kindertagesstätten, Tel. 03632 622-185

Ihre Unterlagen werden im höchsten Maße vertraulich behandelt.

Die Stadt Sondershausen fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX sind ausdrücklich erwünscht.

Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/d) entsprechend § 27 Abs. 4 ThürDSG ordnungsgemäß vernichtet. Bewerbungsunterlagen können grundsätzlich nur dann zurückgesandt werden, wenn ihnen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt. Wir bitten um Verständnis, dass entstehende Auslagen (z.B. Reisekosten für die Teilnahme am Vorstellungsgespräch) nicht erstattet werden.

Bitte beachten Sie darüber hinaus die Hinweise zur Erhebung von personenbezogenen Daten auf dem entsprechenden Merkblatt.


Steffen Grimm
Bürgermeister

 

Kommunale/r Beauftragte/r für Kinder-, Jugend- und Sozialarbeit (m/w/d)

Sondershausen ist eine im Norden des Landes Thüringen gelegene Mittelstadt und die Kreisstadt des Kyffhäuserkreises. In landschaftlich reizvoller und geschichtsträchtiger Umgebung beheimatet die traditionsreiche Musik-, Residenz-, Berg- und Garnisonsstadt mit 11 Ortsteilen ca. 22 000 Einwohner.

Die Stadt Sondershausen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Unterstützung des Fachbereichs Kinder, Jugend und Sport eine/n

Kommunale/n Beauftragte/n für Kinder-, Jugend- und Sozialarbeit (m/w/d)

Ihr Auftrag:
• Konzeptionierung, Organisation, Durchführung und Abrechnung der Kinder- und Jugendarbeit in Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnern
• Betreuung des Jugendklubs in der Innenstadt sowie der Jugendzimmer in den Ortsteilen
• Förderung eines familien- und generationsfreundlichen Bewusstseins in der Stadt durch Koordination verschiedener Projekte - „Dorfkümmerer“, „Familiengerechte Kommune“, Bündnis für Familie, Netzwerk für Kinder- und Jugendarbeit
• Aufbau eines Kinder- und Jugendbeirats
• Organisation und Durchführung von Ferienspielen und städtischen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche
• Koordinierung und Verwaltung des geförderten Projektes „Soziale Stadt - Quartiersmanagement Hasenholz/Östertal“
• Betreuung von Vereinen
• Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln
• Pflege von Städtepartnerschaften
• Haushaltsführung und Öffentlichkeitsarbeit für das Fachgebiet Jugend- und Sozialarbeit

Ihre Chance:
• ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit
• Entgeltgruppe 9b TVöD (VKA)
• die Möglichkeit der stetigen Weiterbildung
• ein Betriebliches Gesundheitsmanagement
• 30 Tage Urlaub
• leistungsorientierte Bezahlung sowie eine betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung)

Ihr Profil:
• Fachhochschulabschluss in den Bereichen Soziale Arbeit, Erziehungswissenschaften, Sozialpädagogik oder einen vergleichbaren Abschluss
• freundliches, sicheres Auftreten sowie kommunikative und kooperative Fähigkeiten, organisatorisches Geschick, ausgeprägte soziale Kompetenz
• selbständige, zuverlässige Arbeitsweise sowie analytisches und lösungsorientiertes Denken und Handeln, Motivation, Belastbarkeit, Eigeninitiative
• Bereitschaft zur flexiblen Arbeit
• Führerschein Klasse B

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis 30. April 2021
o per E-Mail als PDF-Dokument an: personal@sondershausen.de
o per Post an: Stadtverwaltung Sondershausen, Fachgebiet Personal & Organisation, Markt 7, 99706 Sondershausen
Für weitere Informationen erreichen Sie
o Frau Geisler, Sachbearbeiterin Personal, Tel. 03632 622-117
o Frau Biedermann, Fachbereichsleiterin, Tel. 03632 622-170

Ihre Unterlagen werden im höchsten Maße vertraulich behandelt.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX sind ausdrücklich erwünscht.

Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/d) entsprechend § 27 Abs. 4 ThürDSG ordnungsgemäß vernichtet. Bewerbungsunterlagen können grundsätzlich nur dann zurückgesandt werden, wenn ihnen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt. Wir bitten um Verständnis, dass entstehende Auslagen (z.B. Reisekosten für die Teilnahme am Vorstellungsgespräch) nicht erstattet werden.

Bitte beachten Sie darüber hinaus die Hinweise zur Erhebung von personenbezogenen Daten auf dem entsprechenden Merkblatt.

Steffen Grimm
Bürgermeister

Schlossmuseum Sondershausen sucht ehrenamtliche Helfer (m/w/d)

Das Schlossmuseum Sondershausen zeigt auf rund 2.500 m² Ausstellungen zur Geschichte des Fürstenhauses, zur Stadtentwicklung, zur Naturkunde, Ur- und Frühgeschichte und zur Musiktradition Sondershausens – und das an einem authentischen Ort, dem Schloss Sondershausen. Neben den bekannten und überregional bedeutenden Objekten wie der Goldenen Kutsche, dem Püstrich, Abtsbessinger Fayencen oder dem großformatigen Holzschnitt „Mappe monde nouvelle papistique“ aus der Zeit der Reformation, sind viele weitere Objekte ausgestellt und zu entdecken.
Um vielen Besuchern diese Zeugnisse unserer Geschichte vorzustellen, braucht das Schlossmuseum Unterstützung. Das Museum sucht ehrenamtliche Helfer in den Bereichen Aufsicht, Führung und Museumskasse.
Wenn Sie sich angesprochen fühlen und Näheres erfahren möchten, melden Sie sich bitte telefonisch (03632-622420) oder per E-Mail: schlossmuseum@sondershausen.de

Bundesfreiwilligendienst bei der Stadtverwaltung Sondershausen - Schlossmuseum (m/w/d)

Der Bundesfreiwilligendienst ergänzt die bisherigen auf Länderebene bestehenden Freiwilligendienste, das Freiwillige Soziale Jahr sowie das Freiwillige Ökologische Jahr.
Da der Bundesfreiwilligendienst seit 2011 den Zivildienst ersetzt, sind in allen Bundesländern, Städten und Gemeinden BFD-Stellen vorhanden.
Auch bei der Stadtverwaltung Sondershausen werden Freiwillige gesucht. Derzeit handelt es sich um eine Stelle im Sondershäuser Schlossmuseum ab sofort.
Die Laufzeit der Stellen ist auf ein Jahr begrenzt und umfasst auch Dienste am Wochenende. Die Freiwilligen erhalten ein monatliches Taschengeld in Höhe von 244,95 Euro bei 23 Stunden pro Woche.
Interessenten wenden sich bitte an den Fachbereich 1 der Stadtverwaltung.
Stadtverwaltung Sondershausen
Fachgebiet Personal
Markt 7
99706 Sondershausen
Detaillierte Informationen gibt es auch telefonisch unter 03632/622116 bei Frau Silke Kitscha, die auch gern konkrete Fragen zum Bundesfreiwilligendienst beantwortet.

 

Merkblätter zur Erhebung personenbezogener Daten

Perspektivenportal Nordthüringen - drei Kreise, eine Region, viele Möglichkeiten

Das Perspektivenportal des Regionalmanagements Nordthüringen vereint Ausbildungsplätze und Stellenangebote aus der Region Nordthüringen. Es bietet Fachkräften (auch zukünftigen) und Interessierten eine Internetseite mit vielfältigen Stellenangeboten, Ausbildungsplätzen sowie Informationen zu Wohnen, Bildung, Freizeit und Kultur, Pflege und vielfältigen Unterstützungsangeboten. Eine Jobbörse mit zahlreichen Angeboten bietet unzählige Möglichkeiten in der Region an.
Dieses innovative Portal ist erste Adresse für Jobsuchende - sowohl regional als auch national.