Noten mit Dip präsentiert: harfussion

| Marstall | Sondershausen

Während des Studiums in Nürnberg lernten sich Jana Schmidt-Enzmann, Magdalena Gosch und Christoph Günther kennen und schlossen sich 2012 zum Ensemble harfussion zusammen, das nicht nur durch seine ungewöhnliche Besetzung zweier Harfen und Marimba/Percussion, sondern auch durch seine besonderen Arrangements besticht. Nach dem Abschluss ihrer Diplomstudiengänge bildeten sich die drei jungen Musiker/innen in verschiedenen Masterstudiengängen weiter. Neben der großen Begeisterung für das kammermusikalische Musizieren sind sie als Lehrkräfte an Musikschulen, in Orchestern und als Dozenten bei verschiedenen Kursen tätig. Aufgrund der außergewöhnlichen Instrumentenkombination arrangiert das Ensemble seine Stücke überwiegend selbst. Dabei schöpft die Gruppe aus den Genres Klassik, Pop, Jazz, Welt- und Filmmusik, ergänzt wird diese bunte Mischung durch eigene Kompositionen. Dieses vielseitige Programm wurde bereits auf zwei CDs veröffentlicht. Das Ensemble harfussion trat mit verschiedenen Programmen deutschlandweit auf und begeisterte u. a. in der Nürnberger Meistersingerhalle, auf dem Leipziger Bachfest sowie dem Landshuter Harfentreffen sein Publikum. Eintritt: 22 Euro, Kinder bis 14 Jahre 20 Euro, Kinder bis 7 Jahre frei; inklusive Buffet. Konzertkarte ohne Buffet: 7 Euro.

Zurück