Die Behindertenvertretung der Stadt Sondershausen

Mein Name ist Kathrin Schlegel. Ich wohne seit 1989 in der Stadt Sondershausen.
Durch eine langwierige chronische Erkrankung bin ich seit 2012 schwerbehindert und körperlich stark eingeschränkt. Durch meine Erkrankung habe ich erfahren müssen, wie schwer manche Wege zu bewältigen sind.
Seit Mai 2014 bin ich die Vorsitzende des Behindertenbeirates von Sondershausen. Zu meinen Aufgaben gehört dabei die Beachtung der Barrierefreiheit für körperlich eingeschränkte Menschen.
Ich berate und überwache für die Stadt bei baulichen Maßnahmen die Barrierefreiheit. Dies beinhaltet Um- und Neubauten von Gebäuden, Straßenbau und sonstige städtische Anlagen.
In den gemeinsamen Besprechungen mit Behindertenbeirat und den Behindertenbeauftragten der ansässigen Vereine beraten wir gemeinsam und machen auf Missstände aufmerksam. Diesbezüglich laden wir auch verschiedene Vertreter der zuständigen Verwaltungsbehörden ein und suchen gemeinsam nach Lösungen.
Diese gemeinsamen Sitzungen sind öffentlich, und jeder Interessierte kann gerne daran teilnehmen. Die Termine werden regelmäßig bekanntgegeben.
Bei Problemen in Bezug auf Barrierefreiheit scheuen Sie es bitte nicht, mich persönlich anzusprechen oder unsere Treffen zu besuchen, denn nur so kann unsere Stadt barrierefreier für alle Bürger und Besucher werden. Darauf müssen wir gemeinsam zuarbeiten.
Eine Kontaktaufnahme kann natürlich auch gerne über das Büro des Sozialverbandes VdK, Am Schlosspark 19, mittwochs von 09:00 - 12:00 Uhr, oder per E-Mail unter bvsdh.schlegel@gmx.de erfolgen.
Passen Sie auf sich auf!
Kathrin Schlegel, Behindertenvertreterin der Stadt Sondershausen