Strukturdaten der Stadt Sondershausen

Mit den Ortsteilen Großfurra, Berka, Oberspier, Schernberg, Hohenebra, Thalebra, Großberndten, Kleinberndten, Immenrode, Himmelsberg und Straußberg.

Sondershausen - Kreisstadt des Kyffhäuserkreises

Bevölkerung

Stand: Dezember 2019
Stadt Sondershausen 21.829
männlich 10.749
weiblich 11.080
Ausländer 1070

Flächen

Kernstadt Sondershausen 7.354,7 ha
Ortsteil Berka 913,4 ha
Ortsteil Großfurra 2.231,5 ha
Ortsteil Oberspier 935,9 ha
insgesamt: 11.433,5 ha
Landwirtschaftliche Nutzung 14,97 km²
Wald 47,63 km²
Bebaute Fläche 10,95 km²

Finanzen der Stadt

Verwaltungshaushalt 2020 35.896.510 €
Vermögenshaushalt 2020 11.144.770 €

Verkehr

nächste Autobahnanschlüsse: A 4 Erfurt 60 km
A 7 Göttingen 80 km
A 38 Göttingen-Halle 15 km
Bundesstraßen: B 4 Erfurt - Nordhausen anliegend
B 80 Halle - Kassel 15 km
B 85 Nordhausen - Weimar 15 km
B 249 Sondershausen - Mühlhausen - Eschwege
Gleisanschluß/Strecke: Erfurt - Nordhausen
nächster internationaler Verkehrsflughafen: Erfurt/Bindersleben 60 km
Nordhausen (Luftlandeplatz) 20 km
Flugplatz Obermehler – Luftverkehrs- u. Gewerbezentrum Nordthüringen 23 km
nächster Hafen: Elbehafen - Aken bei Dessau

Grundsteuer / Gewerbesteuer

Sondershausen (einschließlich Ortsteile) A [%] B [%] Gewerbesteuer [%]
Hebesätze 295 402 395