Bautagebuch für den Neubau des Kreisverkehrs Alexander-Puschkin-Promenade / Güntherstraße

Am 13. Februar 2024 startete der Bau für den Kreisverkehr an der Kreuzung Alexander-Puschkin-Promenade / Güntherstraße.
 
So soll der Kreisverkehr aussehen:
  • 26 Meter Durchmesser mit Innenring (8 Meter) mit Blumeninsel
  • Einspurig
  • 3 Fußgängerüberwege mit Fußgängerinsel
  • Pflasterfläche vor Gymnasium weicht neuer Blühfläche
Folgende Medien werden erneuert:
  • Trinkwasser
  • Abwasser
  • Fernwärme (Neuverlegung)
  • Gas
  • Strom
  • Telekommunikation
 
Zukünftig wird es wöchentliche Baubesprechungen geben, in denen unter anderem aktuelle Fragen oder mögliche Probleme der Anlieger aufgegriffen werden.
13.02.2024
BAUSTART

Heute erfolgte der Baustart der Gemeinschaftsmaßnahme durch die Firma Hoch- und Tiefbau Ebeleben GmbH.

29.02.2024

Der Kanalbau im Bereich der Göldnerstraße ist zu 70% und der Neubau der Schmutzwasser-Hausanschlüsse in der Alexander-Puschkin-Promenade ist zu ca. 90% fertig gestellt. Für den Zeitraum des weiteren Kanalbaus in der südlichen Göldnerstraße ist die Parkplatzzufahrt nicht mehr (permanent) nutzbar.

13.03.2024

Die ersten Rohre für die Fernwärmeleitung wurden verlegt. Als Nächstes starten die Kanalbauarbeiten.

02.04.2024

Die Kanalbauarbeiten haben begonnen.

24.04.2024

Die Kanalbauarbeiten sind in vollem Gange. Der alte Schacht wurde ausgebaut und durch einen neuen ersetzt.